• Sprachreisen weltweit mit
    Experience!
    Ihr kompetenter Partner

  • Sprachreisen Erwachsene

    Sprachreisen für Erwachsene

    Lernen Sie Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Russisch oder Chinesisch im Rahmen eines Sprachaufenthaltes.

    Unser Programm für Erwachsene umfasst über 80 der besten und renommiertesten Sprachschulen in 19 Ländern.

    Weitere Informationen »

  • Business Sprachkurse

    Business Sprachkurse

    Sie oder Ihre Mitarbeiter brauchen Fremdsprachenkenntnisse für Telefonate, Schriftverkehr, Präsen- tationen, Meetings, etc.?

    Unser Programm für Business Sprachkurse umfasst qualitativ hochwertige Sprachschulen in 6 Sprachen für verschiedene Anforderungen und Zielgruppen.

    Weitere Informationen »

  • Schüler Sprachferien

    Schülersprachreisen

    Bei unseren Schülersprachreisen achten wir neben einer sorgfältigen Auswahl der Sprachschulen und einer altersgerechten Zusammenstellung der Sprachkurse und des Freizeitprogramms auch auf eine erstklassige pädagogische Betreuung.

    Weitere Informationen »

  • Sprachkurse im Haus des Lehrers

    Sprachkurse im Haus des Lehrers

    Verbessern Sie Ihre Fremd- sprachenkenntnisse in Form von intensiven Einzelunterricht im Haus des Lehrers. Mit diesem Programm maximieren Sie in kürzest möglicher Zeit und in einer entspannten und gastfreundlichen Umgebung Ihre Sprachkenntnisse.

    Weitere Informationen »

Sprachreisen Bologna

„La dotta, la grassa, la rossa“ -  Mit Stolz trägt die Hauptstadt der Region Emilia-Romagna mit ihren rund 377.000 Einwohner diese drei Beinamen, die ihren Charakter treffend bezeichnen: Die Gelehrte, die Fette, die Rote. Aufgrund des vielseitigen kulturellen Angebots ist Bologna nicht nur ein beliebtes Ziel für Städtereisen, sondern eignet sich auch ideal für Sprachreisen. Den Beinahmen „la grassa“ wurde der Stadt bereits im Mittelalter verliehen, denn gutes Essen gehört seit jeher zum Image der Stadt: lukullische Genüsse wie Tagliatelle, Lasagne sowie Tortellini und die beliebte Mortadella haben hier ihren Ursprung. Doch Bologna ist nicht nur aufgrund seiner kulinarischen Spezialitäten bekannt. Eine der ältesten Universitäten Europas, an der noch heute Berühmtheiten wie Umberto Eco lehren, verleiht ihr den Titel „la dotta“ - die Gelehrte. Namen wie Dante, Erasmus von Rotterdam, Kopernikus und Paracelsus verdankt sie den herausragenden Ruf, den sie heute genießt. Die rund 80.000 Studenten prägen nicht nur das Stadtbild sondern auch das breit gefächerte kulturelle Angebot der Stadt. Vor allem abends herrscht Trubel in den vielen Studentenkneipen und Bars. Bologna schmückt sich nicht nur aufgrund seiner roten Backsteinbauten mit dem Beinamen „la rossa“, sondern auch, weil sie seit jeher von der Linken regiert wird.

Architektonisch zeichnet sich Bologna durch ihre eindrucksvollen Arkadengänge aus. Über rund 40 km erstrecken sich die kreuzgratgewölbten Bodengänge, mit denen man im 13. Jahrhundert dem akuten Wohnungsmangel der Stadt, aufgrund der in die Stadt strömenden Menschen, Herr zu werden versuchte. Heute bieten die pittoresken Laubengänge, die so genannten „Portici“, Schutz vor der Sonne und ein Überdach bei Regen. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Piazza di Nettuno, mit dem von Giambologna geschaffenen Neptunsbrunnen vor dem Palazzo Comunale und die angrenzende Piazza Maggiore, dem Herzen der Stadt, mit dem Palazzo del Re Enzo, dem Palazzo del Podestà, dem Palazzo dei Banchi und der beherrschenden, monumentalen Kirche San Petronio. Wahrzeichen der Stadt sind die schiefen Türme „Asinelli“ und „Garisenda“, Überbleibsel der einst ca. 200 Geschlechtertürme der Stadt, die damals in erster Linie als sichtbares Zeichen der Macht verschiedener Adelsfamilien errichtet wurden. Von der Spitze des „Torre Asinelli“ eröffnet sich ein weitläufiger Blick über die roten Dächer Bolognas hinweg bis hin zur Bergkette des Appenin. Nicht ohne Grund war Bologna im Jahr 2000 Kulturhauptstadt Europas.

Die "Bolognesi" sind bekannt für Ihre offene und freundliche Art, was das Anwenden der ersten Italienischkenntnisse sowie des neu Erlernten, um einiges angenehmer macht. Täglich bietet sich die Möglichkeit, die auf Ihrer Sprachreise nach Bologna neu erworbenen Kenntnisse gleich vor Ort anzuwenden.

Italien

Mindestalter:

18 Jahre

Schüleranzahl:

ø 5, max. 8

Lektion:

60 Minuten

Internet:

WLAN (gratis)

Bildungsurlaub:

Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein


Akkreditierungen: